Blutspenden im Blutspendebus am 26.07.2016

Jeder kann mal in die Situation kommen, dass er Blut von anderen Menschen braucht. Darum finden wir Blutspenden auch so wichtig. Wenn auch Sie anderen Menschen mit einer Blutspende helfen möchten, machen Sie bitte mit.

Am 26. Juli 2016 zwichen 13.00 Uhr und 17.00 Uhr im Blutspendebus des DRK auf dem Campingplatz Wallnau

Nach der Blutspende wird ein Imbiß angeboten.

 

Wie läuft die Blutspende ab?

Alle gesunden Menschen von 18 bis 71 Jahren können Blut spenden, Erstspender bis zur Vollendung des 65. Lebensjahres. Bitte Personalausweis zum Blutspendertim mitbringen.

Anmeldung, Fragebogen

Der Spender gibt seine Personalien unter Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises an. Der Fragebogen erfasst den aktuellen Gesundheistzustand. Ein Infoblatt nennt mögliche Risiken.

Hämoglobin-Messung

Ein Schnelltest überprüft den Hämoglobinwert (Hb-Wert) als eins der Kriterien zur Spendefähigkeit. Hämoglobin heißt der rote Blutfarbstoff. Die Körpertemperatur wird ebenfalls gemessen.

Ärztliche Untersuchung

Vor der Blutspende untersucht ein Arzt den Gesundheitszustand des Spenders. Dabei prüft er Blutdruck, Puls, Atmung und äußerliche Auffälligkeiten.

Selbstausschluss

Der Spender kann sein Blut von der Verwendung ausschließen, wenn er fürchtet, eine Infektion zu haben.

Blutentnahme

Die Blutentnahme dauert nur wenige Minuten. Es werden 500ml Vollblut entnommen.

Ruhezeit und Imbiss

Bitte planen Sie nach der Entnahme noch eine kurze Ruhezeit ein, in der Sie am Spenderimbiss teilnehmen.

 

Servicetelefon: 0800 / 11 949 11

www.blutspende.de

Zurück

Inhaltsverzeichnis: